Neu von Nutricia Milupa: Direktpunktion ohne Fixationsnähte – FLOCARE® DirectPEG

Frankfurt am Main: Seit dem 14.06.2021 gibt es die FLOCARE® DirectPEG – eine perkutane gastrale Direktpunktions-Sonde speziell für Patienten, bei denen die PEG-Anlage mit der klassischen Fadendurchzugsmethode nicht möglich ist. Insbesondere bei Obstruktionen im Ösophagus, HNO-Tumoren oder wenn lediglich eine nasale Endoskopie durchgeführt werden kann, bietet die Direktpunktion mit der FLOCARE® DirectPEG eine gute Alternative. Die Sonde lässt sich schnell, effizient und ohne Fixationsnähte platzieren, Gewebereizungen durch das Nahtmaterial entfallen. Gleichzeitig kann mit einem neuartigen Ballonindikator die optimale Anzugskraft der Sonde an die Magenwand sicher kontrolliert und dadurch das Auftreten von Komplikationen reduziert werden. Nutricia Milupa, der Spezialist in der medizinisch enteralen Ernährung, unterstreicht mit der Innovation seine Kompetenz bei der Weiterentwicklung von bedarfsgerechten Medizinprodukten.

Ballonindikator ermöglicht sichere Kontrolle von außen

Nach der Platzierung der FLOCARE® DirectPEG sollte die Ballonsonde bis zum vollständigen Ausheilen des Magenstomas unter leichtem Zug auf der Bauchdecke fixiert werden. Hier gibt der Ballonindikator der FLOCARE® DirectPEG Sicherheit: Er zeigt verlässlich von außen an, ob die Anzugsskraft ausreichend ist oder die Sonde zu schwach an die Magenwand gezogen wurde. Dies kann dazu beitragen, intraperitoneale Infektionen zu vermeiden und die Ausbildung des Magenstomas zu erleichtern. Ein besonders stabiler reifenförmiger Halteballon aus einem chemisch resistenten, zweilagigem Material sorgt außerdem für eine optimale Abdichtung des Stomas und hält bis zu sechs Monate. Ob der Ballon intakt und korrekt gefüllt ist, lässt sich ebenfalls mit dem Ballonindikator von außen feststellen. 

Austausch ohne Endoskopie

Die FLOCARE® DirectPEG ist auch dann eine gute Alternative zur Fadendurchzugsmethode, wenn ein späterer Austausch durch einen Button bzw. Gastrotube geplant ist: Nach dem Ausheilen des Stomas kann die FLOCARE® DirectPEG ohne erneute Endoskopie und Sedierung patientenschonend und kosteneffizient gegen eine kleinere, unauffälligere Austauschsonde ersetzt werden.

Nahtlose Patientenversorgung im ambulanten Bereich

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt das Nutricia Ernährungsteam bzw. das Nutricia Ernährungsteam Junior Patienten mit einer PEG-Sonde zuhause und sorgt so für eine nahtlose Weiterversorgung nach der Klinikentlassung. Auf Wunsch kümmert sich das Team um die Planung der Ernährungstherapie mit Sondennahrung, übernimmt die Beratung und Einweisung in die Produkte sowie das Rezeptmanagement und klärt die Kostenübernahme mit der Krankenversicherung.

Weitere Informationen zum Produkt sowie Videos mit einer ausführlichen Anleitung zur Plazierung der FLOCARE® DirectPEG und zur Funktionsweise des Ballonindikators können auf der Seite www.nutricia-med.de/directpeg abgerufen werden. 

FLOCARE® DirectPEG – die Direktpunktions-PEG-Sonde, die ohne Fixationsnähte auskommt

© Nutricia GmbH

Über Nutricia Milupa

Nutricia Milupa hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität der Menschen durch bestmögliche Ernährung zu erhöhen – in den ersten 1.000 Lebenstagen, in denen die Weichen für eine gesunde Entwicklung gestellt werden, ebenso wie in kritischen Abschnitten des Lebens mit besonderen medizinischen Anforderungen. 

Das Portfolio umfasst zahlreiche bekannte Marken (u.a. Aptamil, Milupa, Neocate, Fortimel, Nutrison) mit insgesamt 380 Produkten. Es reicht von Säuglingsmilchen und Breien für einen gesunden Start ins Leben über spezielle Produkte bei Frühgeburt, Gedeihstörung oder Nahrungsmittelallergien bis hin zu Trink- und Sondennahrungen zur Therapie von krankheitsbedingter Mangelernährung bei chronischen Erkrankungen, Gebrechlichkeit im Alter oder Krebs. Auch hochspezialisierte Produkte für seltene erbliche Stoffwechselstörungen zählen zum Portfolio. Seit jeweils mehr als 30 Jahren bietet Nutricia Milupa zudem mit einer speziellen Beratung für Eltern sowie einem Ernährungsteam zur medizinischen Versorgung zuhause ein einzigartiges Serviceangebot. 

Nutricia Milupa bündelt die Kompetenzen der Nutricia GmbH und der Milupa Nutricia GmbH. Beide Gesellschaften gehören zum führenden internationalen Lebensmittelunternehmen Danone. Danone ist davon überzeugt, dass die Gesundheit der Menschen und die des Planeten untrennbar miteinander verbunden sind und verfolgt deshalb das Ziel, als eines der ersten multinationalen Unternehmen B-Corp zertifiziert zu werden. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern und Produkten, die in über 120 Ländern verkauft werden, erzielte Danone 2019 einen Umsatz von 25,3 Milliarden Euro. Das Portfolio umfasst neben zahlreichen regionalen auch führende internationale Marken (u.a. Actimel, Activia, Alpro, Aptamil, evian, Nutricia, Volvic). Weiterführende Informationen stehen unter danone.de zur Verfügung.

Ansprechpartner für die Redaktionen:

Heike Dammann
Tel.: +49 (0) 9131 7782-313
E-Mail: pressestelle@danone.com