Pressemitteilungen

In den aktuellen Pressemeldungen und der Basispressemappe finden Sie alle wichtigen Informationen zur Nutricia. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an uns.

Nutricia schreibt Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus

Die Nutricia GmbH schreibt in diesem Jahr zu Ehren der wissenschaftlichen Arbeit von Dr. Werner Fekl den mit 5.000 Euro Preisgeld dotierten Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus. Nachwuchswissenschaftler können sich bis zum 29. Februar 2020 bewerben. Verliehen wird der Preis im Juni 2020 auf der Dreiländertagung „Ernährung 2020“ in Bremen.

Weiterlesen

Erfolgreicher Einsatz des „Künstlichen Pankreas“ in der klinischen Ernährung

Der mit 5.000 Euro dotierte Nutricia Förderpreis geht in der 18. Auflage an Prof. Dr. Lia Bally, Universitätsklinik für Diabetologie, Endokrinologie, Ernährungsmedizin und Metabolismus in Bern, für ihre Forschungsergebnisse im Bereich der Glukosekontrolle für Patienten mit enteraler und /oder parenteraler Ernährung.

Weiterlesen

Ernährung, Bewegung und mehr – flankierende Behandlungen zur Krebstherapie

Eine gezielte Ernährungstherapie und weitere flankierende Maßnahmen können helfen, die Nebenwirkungen einer Krebstherapie zu mildern und die Therapiefähigkeit der Patienten zu erhalten. Zu diesem Schluss kam das gut vierstündige Symposium‚ Bewegung, Ernährung und weitere komplementäre Maßnahmen in der Onkologie‘, das am 10. April 2019 am Universitätsklinikum in Köln stattfand. Unterstützt wurde das Symposium von dem auf medizinisch enterale Ernährung spezialisierten Unternehmen Nutricia.

Weiterlesen

Für die Raumfahrt entwickelt, am Patientenbett gelandet:

Vor 50 Jahren betritt der erste Mensch den Mond. Auswirkungen hat das nicht nur auf die Raumfahrt.

Weiterlesen

Nutricia Förderpreis 2019 auf neuen Wegen

Zum mittlerweile 18. Mal schreibt die Nutricia GmbH den Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus. Neues Förderkriterium ist in diesem Jahr die Bedeutung der Forschungsergebnisse für die klinische Anwendung. Die Auszeichnung findet zu Ehren der wissenschaftlichen Arbeit von Dr. Werner Fekl statt und ist mit 5.000 Euro Preisgeld dotiert. Nachwuchswissenschaftler können sich bis zum 28. Februar 2019 bewerben, verliehen wird der Preis im Mai 2019 auf der Dreiländertagung „Nutrition 2019“ in Bregenz.

Weiterlesen