Respifor

Bei chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD) ist meist der Kalorienbedarf aufgrund der energieverbrauchenden Atemarbeit erhöht. Gleichzeitig leiden viele Patienten unter Appetitlosigkeit. Dies kann zu einem Muskelmasse- und Gewichtsverlust führen. Grundsätzlich wird daher bei COPD eine energie- und eiweißreiche Ernährung verbunden mit viel Bewegung für den Muskelerhalt empfohlen. Damit Ihnen beides leicht fällt, haben wir Respifor speziell für die Ernährungstherapie bei COPD entwickelt. Respifor ist in den drei leckeren Geschmacksvarianten Vanille, Erdbeere und Schokolade erhältlich.

Unsere Trinknahrung Respifor liefert Energie und Nährstoffe, die Ihr Körper schnell umsetzen kann. Eine Portion (125 ml) versorgt Sie bereits mit 188 kcal und 9,1 g hochwertigem Eiweiß. Zudem enthält es leicht verdauliche Kohlenhydrate und wenig Fett. Besonders geeignet ist Respifor für Patienten mit krankheitsbedingter Mangelernährung, vor allem bei chronischen Lungenerkrankungen (COPD) wie z. B. chronische Bronchitis und Lungenemphysem.

Respifor ist verzehrfertig und in der handlichen 125 ml-Trinkflasche erhältlich. Gekühlt schmeckt es besonders gut.

Oft ist es hilfreich, die Trinknahrung über den Tag verteilt, in kleinen langsamen Schlucken, zu trinken. Die tägliche Gesamtmenge richtet sich nach Ihrem individuellen Bedarf. Besprechen Sie die Anwendung bitte mit Ihrem behandelnden Arzt, da Respifor als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät), nur unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden ist.

Hinweise zu Verordnungsfähigkeit und Bezug von Respifor

Sie erhalten Respifor in Ihrer Apotheke und im Sanitätshaus. Respifor ist nicht verordnungsfähig.

Sie wollen es ganz genau wissen ?

Alle Detailinfos zu Respifor im digitalen Produktkatalog.

Zu den Produktdetails