Lasagne

Zubereitung

Nudeln

  • Kochen Sie die Nudeln in kochendem Wasser, bis sie sehr weich sind.
  • Geben Sie die Nudeln in den Mixer, fügen Sie Wasser, Sahne und Käse dazu und mixen Sie alles, bis es cremig ist.
  • Mischen Sie Nutilis Powder unter und lassen Sie die Pasta 90 Sekunden ruhen.

Bolognese-Soße

  • Erhitzen Sie das Öl in einer mittelgroßen Kasserolle und dünsten Sie die Zwiebeln und die Karotten bei mittlerer Hitze für einige Minuten.
  • Wenn diese weich sind, erhöhen Sie die Temperatur und geben das Hackfleisch dazu. Das Fleisch bräunen und dabei das überschüssige Fett abschöpfen. Jetzt das Tomatenmark und die Worcester Soße hinzufügen und einige Minuten braten lassen.
  • Die Rinderbrühe aufgießen, zum Köcheln bringen, dann bei geschlossenem Deckel 40 Minuten kochen lassen. Nach der Hälfte der Zeit den Deckel abnehmen.
  • Jetzt die Mahlzeit in den Mixer geben und mixen, bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist.
  • Zuletzt rühren Sie mit dem Schneebesen Nutilis Powder ein.

Lasagne

  • Spritzen Sie die Bolognese Soße als 6x6 cm großes Quadrat auf einen Teller. Alternativ können Sie auch eine kleine quadratische Auflaufform verwenden.
  • Fahren Sie mit der Schichtung fort: Geben Sie eine Schicht Nudeln und dann wieder eine Schicht Bolognese Soße und zum Schluss eine Schicht Nudeln mit geriebenem Parmesan Käse.