Dunkle Mousse au Chocolat mit Himbeer-Coulis

Zubereitung


MOUSSE AU CHOCOLAT

  • Die Eier mit dem Zucker luftig aufschlagen. In einem kleinen Topf 150 ml Schlagsahne auf dem Herd erhitzen, ohne sie aufkochen zu lassen.
  • Wenn die Sahne heiß ist, nach und nach zur Eiermischung geben und dabei ständig rühren, um beides miteinander zu vermischen.
  • Wieder in den Topf geben und erneut auf dem Herd erhitzen. Dabei ständig rühren, bis die Mischung eindickt (das kann einige Minuten dauern).
  • Sobald die richtige Konsistenz erreicht ist, Topf vom Herd nehmen, die Schokolade zugeben und rühren, bis sie geschmolzen ist. In eine Schüssel geben und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Dann die verbleibende Schlagsahne halbsteif schlagen.
  • Die Schokoladenmischung aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Spatel die Sahne unter die Schokoladenmischung heben, bis eine glatte Masse entstanden ist. Sofort servieren oder bis zum Servieren kühl stellen.

Tipp

Vorsicht bei warmen Temperaturen, insbesondere im Sommer: Die Mousse kann schmelzen. Unbedingt bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

HIMBEER-COULIS

  • Die Zutaten in einen kleinen Topf geben und kochen, bis die Himbeeren zu einem Püree verkocht sind.
  • Vom Herd nehmen, pürieren und durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen, sodass eine homogene Textur entsteht.
  • Im Kühlschrank erkalten lassen und dann 1 Messlöffel Nutilis Clear zugeben, um die gewünschte Textur zu erreichen.
  • Die Butter und 2 Löffel Honig zugeben und gut mischen. Die gewünschte Textur der Soße mit Nutilis Clear herstellen.

SERVIERVORSCHLAG

  • Mit einem Spritzbeutel drei Blumen mit der Schokoladenmousse malen. Mit einem anderen Spritzbeutel einige Punkte des Himbeer-Coulis auftragen.