Infatrini Peptisorb

Aufgespaltene (hochhydrolysierte) Spezialnahrung ohne Ballaststoffe bei eingeschränkter Nährstoffverwertung (Malassimilationssyndrom) für empfindliche Säuglinge mit einem Gewicht von 2,5 - 9 kg.

Für manche Säuglinge ist die ausreichende Ernährung eine große Herausforderung: Sie essen zu wenig, haben Verdauungsbeschwerden oder ihr Körper kann nicht alle Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen. Damit auch empfindliche Säuglinge und Babys mit allem versorgt sind, was sie für ihr Wachstum brauchen, haben wir unser Infatrini Peptisorb entwickelt.

Die einzigartige Formel von Infatrini Peptisorb
- verbessert die Verträglichkeit
- erleichtert die Nährstoffaufnahme
- fördert das Aufholwachstum bei Gedeihstörung
- versorgt Säuglinge und Babys bedarfsgerecht mit lebenswichtigen Nährstoffen

Infatrini Peptisorb ist besonders gut verträglich, da das Molkeneiweiß bereits aufgespalten (hochhydrolysiert) ist. Dadurch liegen die Eiweiße nur noch in ihren kleinsten Bausteinen als kurzkettige Peptide und Aminosäuren vor. Diese kann der Körper viel leichter verdauen und verwerten. Für eine noch bessere Verträglichkeit ist Infatrini Peptisorb glutenfrei und ohne Ballaststoffe.

Durch seinen besonders hohen Energiegehalt (100 kcal pro 100 ml) fördert Infatrini Peptisorb das Aufholwachstum von Säuglingen und Babys. Angelehnt an die Natur enthält es Nukleotide sowie hochwertige ungesättigte Fettsäuren (AA und DHA).

Geeignet ist Infatrini Peptisorb für Säuglinge ab einem Körpergewicht von 2,5 kg mit einer Störung der Nährstoffverwertung (Malassimilationssyndrom) z. B. bei:

  • Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • Kurzdarmsyndrom
  • Pankreasinsuffizienz

Infatrini Peptisorb eignet sich zur alleinigen Ernährung und kann auch als energiereiche Zwischenmahlzeit ergänzend zur Muttermilch oder Beikost eingesetzt werden. Infatrini Peptisorb gibt es gebrauchsfertig in der praktischen Plastikflasche (200 ml).

Alles zum Thema Verordnungsfähigkeit erfahren Sie hier.

Sie wollen es ganz genau wissen ?

Eine schrittweise Eingewöhnung ist möglich. Die Dosierung richtet sich nach dem Alter und Gewicht Ihres Kindes. Bitte besprechen Sie die richtige Anwendung mit dem behandelnden Arzt!  Weitere Hinweise finden Sie hier.

Zu den Produktdetails