Leichte Handhabung, maximale Sicherheit und optimale Versorgung

Mit Neocate können Sie Ihr Kind wie mit einer herkömmlichen Säuglingsnahrung füttern und können diese Spezialnahrung auch ergänzend in der Beikost (z. B. als Milchersatz im Babybrei) verwenden. Neocate bietet zuverlässig Schutz vor allergischen Beschwerden und erfüllt höchste Ansprüche an eine ausgewogene Ernährung von Säuglingen und Kindern:

  • Das Eiweiß in Neocate löst keine allergischen Reaktionen aus, da es nur noch aus seinen kleinsten Bausteinen besteht, den sogenannten non-allergenen Aminosäuren.

  • Neocate ist zu 100 % frei von Kuhmilch-, Hühner-, Soja- und Weizeneiweiß. Auch Milchzucker (Laktose), Galaktose, Saccharose oder Gluten sind nicht enthalten.

  • Neocate enthält lebenswichtige Nährstoffe für die normale Entwicklung von Kindern. Alle Inhaltsstoffe sind leicht verdaulich. Zutaten und Zusammensetzung von Neocate entsprechen stets aktuellen Empfehlungen der Ernährungsmedizin für Kinder.

Für die hohe Produktsicherheit wird Neocate in einer absolut kuhmilchfreien und streng kontrollierten Umgebung hergestellt und unter Schutzatmosphäre verpackt.

Kinderärzte vertrauen auf Neocate

Bereits seit über 30 Jahren wird Neocate bei der Behandlung von Kuhmilchallergie eingesetzt. Daher vertraut auch die Mehrheit der deutschen Kinderärzte auf Neocate. Häufig verordnen Ärzte Neocate auch bei multiplen Nahrungsmittelallergien (z. B. Kuhmilch- und zusätzlicher Hühnereiallergie) und anderen Magen-Darm-Erkrankungen, wie z. B. dem Kurzdarmsyndrom oder einer gestörten Nährstoffaufnahme (Resorptionsstörungen).

 

Bestimmt hat Ihnen der Kinderarzt auch die gute Prognose der Kuhmilchallergie mitgeteilt: Die meisten Kinder mit Kuhmilchallergie vertragen nach einiger Zeit wieder Kuhmilch. Spätestens im Schulalter können 90 % aller betroffenen Kinder wieder ohne Beschwerden Milch trinken. Dies wünschen wir uns auch für Ihr Kind. Bis es soweit ist, können auch Sie auf unsere langjährige Erfahrung in der medizinischen Ernährung von Kindern vertrauen.