Ernährung bei Schluckstörungen einfach und sicher gestalten

Beschwerden beim Schlucken können das tägliche Essen und Trinken stark beeinträchtigen. In vielen Fällen lassen sich Ernährungsprobleme jedoch bereits durch einfache Maßnahmen deutlich verbessern. Die richtige Ernährung bei Schluckstörungen reduziert die Gefahr des Verschluckens und stellt die ausreichende Versorgung mit Nährstoffen und Energie sicher. Bitte lassen Sie sich stets von Ihrem Arzt oder Logopäden zur passenden Ernährungstherapie für Ihre persönliche Situation beraten.

In Abhängigkeit des Schweregrades von Schluckstörungen ergeben sich unterschiedliche Ernährungsempfehlungen. Mit dem Ziel, die Ernährung bei Schluckstörungen so einfach und sicher wir möglich zu gestalten, haben wir von Nutricia für jede Situation passende Lösungen entwickelt. Die Herstellung unserer Produkte basiert auf fast 100 Jahren Erfahrung in der medizinischen Ernährung. Mit Leidenschaft und im engen Austausch mit Experten setzen wir uns fortwährend für die bestmögliche Unterstützung individueller Ernährungskonzepte ein. 

Unsere Lösungen

Einfaches Andicken und sicheres Schlucken mit Nutilis

Mit Nutilis haben wir ein umfassendes Sortiment an Spezialnahrungen entwickelt, die die Nahrungsaufnahme bei Schluckstörungen erleichtern. Nutilis umfasst zum einen Dickungsmittel, mit denen Speisen und Getränke schnell und langanhaltend in allen gewünschten Konsistenzen angedickt werden können. Zum anderen stehen Ihnen mit Nutilis bereits angedickte Getränke (z. B. Wasser in verschiedenen Geschmacksrichtungen) und nährstoffreiche Trinknahrungen in unterschiedlichen Konsistenzstufen (Sirup, Honig und Pudding) zur Verfügung.  

Produkte von Nutilis zeichnen sich durch zahlreiche Varianten und Geschmacksrichtungen aus. Außerdem machen sie den Schluckvorgang dank sogenannter amylaseresistenter Eigenschaften besonders sicher: Die gewünschte Konsistenz bleibt zuverlässig auch bei Kontakt mit Speichel erhalten und ermöglicht so ein sicheres Schlucken mit geringerem Risiko für ein Verschlucken.

Fortimel Trinknahrungen: Viel Energie in kleinen Portionen

Ernährungsprobleme bei Schluckstörungen können zu einem Nährstoffmangel und ungewolltem Gewichtsverlust führen. Um einen Energie- und Nährstoffmangel auszugleichen, können Ärzte den Einsatz von hochkalorischer Trinknahrungen, wie z. B. unser Fortimel, empfehlen. Diese enthalten viel Energie und Nährstoffe in kleinem Volumen und eignen sich damit besonders für Menschen, die nur kleine Portionen zu sich nehmen können. 

Optimale Unterstützung bei notwendiger Sondenernährung

Wenn die normale Ernährung stark eingeschränkt ist und auch spezielle Lebensmittel bei Dysphagie die ausreichende Versorgung mit Energie und Nährstoffen nicht mehr sicherstellen, kann die Ernährung mithilfe einer Sonde notwendig sein. Sondenernährung kann ergänzend zur normalen Ernährung oder auch zur alleinigen Ernährung eingesetzt werden. 

Unsere Sondennahrungen von Nutrison gibt es in vielen Zusammensetzungen, die auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmt sind. Für ihre einfache und sichere Verabreichung haben wir zusätzlich unter unserer Marke Flocare maßgeschneiderte Technik und Applikationssysteme entwickelt.

Wir stehen Ihnen persönlich zur Seite

Bei Fragen zur Ernährung und zu unseren Produkten können Sie ganz einfach telefonischen Kontakt mit uns aufnehmen. Die kompetenten Ansprechpartner unserer Produkt- und Ernährungsberatung nehmen sich gerne Zeit für Sie und finden gemeinsam mit Ihnen passende Lösungen.

Zu Nutricia