Presse

31.10.2016

Nutricia schreibt Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus

Die Nutricia GmbH schreibt in diesem Jahr zu Ehren der wissenschaftlichen Arbeit von Dr. Werner Fekl den mit 5.000 Euro Preisgeld dotierten Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus. Nachwuchswissenschaftler können sich bis zum 29. Februar 2017 bewerben. Verliehen wird der Preis im Juni 2017 auf der Dreiländertagung „Nutrition 2017“ in Zürich.

mehr

20.10.2016

Nutricia feiert Geburtstag mit sozialem Engagement

25-jähriges Jubiläum

Erlangen, Oktober 2016 – In diesem Jahr feiert die auf medizinische Ernährung spezialisierte Nutricia GmbH ihr 25-jähriges Bestehen am deutschen Markt. Dies hat das Unternehmen zum Anlass genommen, sich mit 25 sozialen Aktionen, die die Mitarbeiter organisiert und durchgeführt haben, bei seinen Patienten zu bedanken und sich damit für sozial benachteiligte Menschen einzusetzen.

mehr

13.10.2016

Frailty mit Ernährungsinterventionen verhindern

Gerontologie und Geriatrie Kongress 2016

Stuttgart/Erlangen, 13. Oktober – Ernährungszustand und Gebrechlichkeit (Frailty) sind eng miteinander verbunden.1 Dementsprechend spielen Interventionen wie Ernährungsberatung, Anreicherung der Kost oder die Gabe von Trinknahrung in Kombination mit körperlichem Training bei Frailty eine wichtige Rolle – so der Tenor der Experten beim Mittagssymposium „Update Frailty“ im Rahmen des Gerontologie und Geriatrie Kongresses 2016 in Stuttgart.2 Das auf medizinisch enterale Ernährung spezialisierte Unternehmen Nutricia unterstützte die Veranstaltung und stellt mit seiner Produktreihe Fortimel® eine Trinknahrung zur Verfügung, die einen effizienten Beitrag zur Verbesserung des Ernährungszustandes leisten kann.

mehr

14.07.2016

Stellenwert der medizinischen Trinknahrung bei Tumorpatienten und Frailty

Supportive Ernährungstherapie

Dresden/Erlangen, Juli 2016 – Bilanzierte medizinische Trinknahrung erhöht nicht nur die Nährstoffzufuhr und bessert so den Zustand von mangelernährten älteren Patienten, sondern sie verringert sogar deren Mortalität. Außerdem können auf diese Weise gestärkte Tumorpatienten anstrengende Therapien besser tolerieren und erleiden seltener Komplikationen. Mit präoperativer Immunonutrition fünf Tage vor der Operation – z. B. wegen eines Pankreaskarzinoms – hat der Gastroenterologe, Endokrinologe und Ernährungsmediziner Prof. Dr. med. Matthias Pirlich, Abt. Innere Medizin der Evangelischen Elisabeth Klinik, Berlin, gute Erfahrungen gemacht. Deshalb wendet er diese regelmäßig an, weil sie die Komplikationsrate nach Tumorchirurgie nachweislich senkt.

mehr

13.06.2016

Herausragende Studien im Bereich der Ernährungsmedizin ausgezeichnet

Nutricia Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung 2016

Dresden/Erlangen, 10. Juni 2016 – Im Rahmen der 15. Dreiländertagung der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Kooperation mit der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung (AKE) und der Gesellschaft für Klinische Ernährung der Schweiz (GESKES), wurde in Dresden der mit 5.000 Euro dotierte Nutricia Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung 2016 verliehen. In diesem Jahr wurden gleich zwei Wissenschaftlerinnen ausgezeichnet: Dr. Marie-Christine Simon, Deutsches Diabetes Zentrum, Düsseldorf, für ihre Studie zum Einfluss von Probiotika auf Insulinsensitivität und -sekretion sowie Dr. Nicole Stobäus, Charité - Universitätsmedizin Berlin, für ihre Forschungsarbeit zur Energie- und Proteinversorgung von Krebspatienten unter Chemotherapie.

mehr

07.06.2016

Malnutrition neurologisch schwer behinderter Kinder verhindern

42. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuropädiatrie

Erlangen, Juni 2016 – Die Überwachung des Ernährungszustandes von Kindern mit schweren neurologischen Erkrankungen muss integraler Bestandteil der Betreuung sein. Dies forderte PD Dr. Anjona Schmidt-Choudhury, Bochum, bei einem Symposium im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuropädiatrie und ging auf die vielfältigen Probleme der Ernährung insbesondere von Kindern mit einer Zerebralparese ein. Das auf medizinisch enterale Ernährung spezialisierte Unternehmen Nutricia unterstützte die Veranstaltung und bietet mit seinen Produktreihen Infatrini® und Nutrini® altersadaptierte pädiatrische Trink- und Sondennahrung an, die speziell auf den individuellen Nährstoffbedarf von Kindern zugeschnitten sind.

mehr

30.04.2016

Klinische Ernährung – das unterschätzte Potenzial in der Krebstherapie

Krebskongress 2016

Berlin/Erlangen, April 2016 – Eine Ernährungstherapie kann bei Patienten mit einer Krebserkrankung dazu beitragen, das Überleben zu verlängern und die Lebensqualität zu verbessern – so der Tenor der Experten bei einem Satellitensymposium beim 32. Deutschen Krebskongress in Berlin.1 Trinknahrung mit einer hohen Energiedichte wie z.B. Fortimel® Compact 2.4 kann dabei die Behandlungstreue der Patienten erhöhen.

mehr

12.04.2016

Dysphagie bei Patienten auf der Intensivstation

Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege

Erlangen, 11. April 2016 – Auf sehr großes Interesse stieß beim 26. Symposium Intensivmedizin Intensivpflege die Veranstaltung zum Thema Dysphagie. Renommierte Experten – ein Neurologe und ein Logopäde – gaben Einblicke in die vielfältigen Herausforderungen bei schwerkranken Patienten mit Schluckstörungen und zeigten praktische Lösungsmöglichkeiten auf. Das auf medizinisch enterale Ernährung spezialisierte Unternehmen Nutricia unterstützte die hochrangige Veranstaltung und engagiert sich auch sonst beim Management von Dysphagie-Patienten, indem es mit seiner Produktreihe Nutilis® konsistenzadaptierte Produkte zur Verfügung stellt.

mehr

18.02.2016

Ulrich Zihla neuer Geschäftsführer bei Nutricia

Presseinformation

Erlangen, 15. Februar 2016 – Ulrich Zihla hat zum Anfang des Jahres die Geschäftsführung der Nutricia GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen. Er tritt die Nachfolge von Markus Sandmayr an, der das auf medizinische Ernährung spezialisierte Unternehmen seit März 2012 geleitet hatte.

mehr

Careline

Für Ihre Fragen rund um das Thema Medizinische Ernährung steht Ihnen das Beratungsteam der Nutricia Careline gerne zur Verfügung.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr unter der nachfolgenden Telefonnummer.

0800 / 688 742 42

Produktfinder

Nach Indikation

Nutricia International
Hier gelangen Sie zu der Website von Nutricia Metabolics.

© 2011 Nutricia GmbH, Allee am Röthelheimpark 11, D- 91052 Erlangen, Tel: +49 (0) 9131- 7782 - 0, Fax: +49 (0) 9131- 7782 - 10 | Datenschutz | Impressum